Bermudas, Eritrea, heute ist ihr Nationalfeiertag! EDIT wünscht Ihnen alles Gute an diesem besonderen Tag!
flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag
Feiertage-weltweit.com, der Puls der Welt! Mit unserem PRO-Service entgeht Ihnen nichts mehr! Alle Informationen wurden verifiziert und Ihren Bedürfnissen entsprechend formatiert. Offizielle Entscheidungen werden Ihnen sofort übermittelt. Eine globale Website für lokale Informationen
Facebook Facebook
Feiertage und Feste in der ganzen Welt

Mauritius - Feiertage in der Welt - 1970-2070

link

Ganzen Kalender Feiertage der Welt (und Banken Schließtage), 1970 bis 2070 for Mauritius




Internet-Bereich: .mu - Telefonvorwahl: +230 - Um im Ausland anzurufen: 00
Währung: Rupee (MUR) ... Hier umrechnen!
Wochenende: Samstag & Sonntag

ZUM ÜBERSETZEN IN DIE JEWEILIGEN LANDESSPRACHEN:
Englisch (350 Mio. Sprecher in 47 Ländern), Französisch (150 Mio. Sprecher in 30 Ländern), Hindi (200 Mio. Sprecher), Kreolisch ...
Edit kontaktieren!



Name Datum Art Mehr
Tag der Arbeit*Mittwoch 1. Mai, 2019Weltliche Feiertage 
view more
Muttertag*Sonntag 26. Mai, 2019Karten/Blumen 
view more

Tag der Arbeit -
Mittwoch 1 Mai, 2019

Weltliche Feiertage : Chicago, Samstg, den 1. Mai 1886: 350 000 Arbeiter streiken für einen Acht-Stunden-Tag. Gewerbeindustrien wurden landesweit lahmgelegt. Die Polizei löste die Demonstrationen an jenem Montag auf. Am darauffolgenden Tag streikt Chicago immer noch. Als die Polizei den Protestmarsch auflösen wollte, explodierte eine Bombe. Es kostete zwölf Menschen das Leben, unter denen sieben Polizisten. Acht Anarchisten wurden verurteilt und hingerichtet. Im Jahre 1889 traf sich das Socialist International Movement in Paris und erklärte diesen Tag zum internationalen Tag der Arbeit . Die Soviets, wie auch die Nazis, folgen diesem Beispiel. In Frankreich, unter dem Regime von Vichy (1940-1944), wurde dieses Fest zum Labour Day umbenannt.


Muttertag -
Sonntag 26 Mai, 2019

Karten/Blumen : Die Ursprünge des Muttertags lassen sich bis zu den Verehrungsritualen der Göttin Rhea im antiken Griechenland sowie dem Kybele- und Attiskult bei den Römern zurückverfolgen. Der Muttertag in seiner heutigen Form wurde in der englischen und US-amerikanischen Frauenbewegung geprägt. Die US-Amerikanerin Ann Maria Reeves Jarvis versuchte 1865 eine Mütterbewegung namens Mothers Friendships Day zu gründen. An von ihr organisierten Mothers Day Meetings konnten Mütter sich zu aktuellen Fragen austauschen. 1870 wurde von Julia Ward Howe eine Mütter-Friedenstag-Initiative unter dem Schlagwort peace and motherhood gestartet. Sie hatte das Ziel, dass die Söhne nicht mehr in Kriegen geopfert werden sollen. Ab den 1860er-Jahren entstanden auch in Europa diverse Frauenbewegungen und Frauenvereine, die sich neben Friedensprojekten und mehr Frauenrechten auch für bessere Bildungschancen für Mädchen einsetzten. In den 1890ern wurde der Frauenweltbund gegründet, der in internationalen Frauenkongressen auch für mehr Anerkennung der Mütter eintrat. [Wikipedia]