flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag flag
Feiertage-weltweit.com, der Puls der Welt! Mit unserem PRO-Service entgeht Ihnen nichts mehr! Alle Informationen wurden verifiziert und Ihren Bedürfnissen entsprechend formatiert. Offizielle Entscheidungen werden Ihnen sofort übermittelt. Eine globale Website für lokale Informationen
Facebook Facebook
Feiertage und Feste in der ganzen Welt

Schweiz (Jura) - Feiertage in der Welt - 1970-2070

link

ganzen Kalender Feiertage der Welt (und Banken Schließtage), 1970 bis 2070 for Schweiz (Jura)



Für die zahlreichen örlichen Feiertage, bitte auf die betreffenden Kantone klicken
Internet-Bereich: .ch - Telefonvorwahl: +41 - Um im Ausland anzurufen: 00
Währung: Franc (CHF) ... Hier umrechnen!
Wochenende: Samstag & Sonntag

ZUM ÜBERSETZEN IN DIE JEWEILIGEN LANDESSPRACHEN:
Deutsch (90 Mio. Sprecher in 5 Ländern), Französisch (130 Mio. Sprecher in 30 Ländern), Italienisch (65 Mio. Sprecher in 4 Ländern), Eingeborenensprachen, Rätoromanisch (0,6 Mio. Sprecher) ...
Edit kontaktieren!



Nahme Datum Art Mehr
Allerheiligen**Dienstag 1. November, 2016Katholisch oder protestantisch 
view more
St-Martin en Ajoie*Samstag 12. November, 2016Besondere Ereignisse, Feste... 
view more
Weihnachtsferien (Anfang)Donnerstag 22. Dezember, 2016Schulferien (bitte zweimal prüfen) 
view more
1. Weihnachtsfeiertag**Sonntag 25. Dezember, 2016Katholisch oder protestantisch 
view more

Allerheiligen -
Donnerstag 1 November, 2018

Katholisch oder protestantisch : Graubünden, Hochwald-Solothurn, St.Gallen Papst Boniface IV unterzeichnete den 1. November als Allerseelen, um die Heiligen und Märtyrer zu ehren. Kriens, Hochwald [Solothurn], St.Gallen


St-Martin en Ajoie -
Sonntag 12 November, 2017

Kultur : Fête conviviale qui célèbre la fin des travaux dans les champs. Fête de la charcuterie.


Weihnachtsferien (Anfang) -
Freitag 22 Dezember, 2017

Schulferien :


1. Weihnachtsfeiertag -
Montag 25 Dezember, 2017

Katholisch oder protestantisch : Jesus von Nazareth ist wahrscheinlich im Frühling geboren (die Reformierte glauben an Christis Geburt im Herbst). Im 4. Jahrhundert wurde der 25. Dezember als Feier von Christis Geburt von Johannes Paul I (auch Bischof Liberus wird in 354 nach Christi Geburt erwähnt). Vor 1582 zelebrierte der Kirchenstaat und die anderen Stadtstaaten das neue Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag.